Anhängespritze mit GPS-gesteuerter Teilbreitenschaltung

Der österreichische Hersteller Vogel & Noot aus Wartberg hat die Ausstattung und die Bedienung seiner gezogenen Feldspritzen der Baureihe MasterSpray IN mit Tankinhalten von 2 800 bis 4 600 l verbessert. Alle Vogel & Noot-Anhängespritzen können ab sofort mit dem neuen voll elektronischen Spritzcomputer Dosicontrol E854 ausgestattet werden. Bei der Entwicklung wurde vor allem auf eine einfache, logische und intuitive Bedienung geachtet, so Vogel & Noot. Außerdem ist ein Schlagdatenspeicher vorhanden, der die Ausbringmenge und die jeweilige Fläche für bis zu 35 Parzellen speichern und über eine Schnittstelle in alle gängigen Datenformate für Ackerschlagkarteien exportieren kann. Als neue Zusatzausrüstung für die Master- Spray-IN-Geräte ist jetzt auch eine automatische GPS-gesteuerte Teilbreitenschaltung zur Verringerung von Überlappungen und zur Vermeidung von Fehlreihen verfügbar. Diese neue Zusatzausstattung heißt Matrix G570 GPS BoomPilot und erfordert die Ausstattung der IN-Spritze mit dem Dosicontrol -E854-Spritzcomputer. Die Teilbreitensteuerung ist mit oder ohne Kamera (z. B. zur Düsen-Funktionsüberwachung hinter dem Tank o. ä.) erhältlich. Bei Matrix handelt es sich um ein Gerät zur Steuerung einer Reihe von Modulen, die an das Matrix-Grundmodul angeschlossen werden können. Es bietet GPS-Kartierung, Steuerung der Lenkautomatik FieldPilot und der Teilbreitenschaltung BoomPilot sowie Datenerfassung. Vogel & Noot bietet für seine Anhängefeldspritzen der Serie MasterSpray IN eine neue Gestängesteuerung und eine verbesserte Bedienung an.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen