Stammtisch des Fortschritts: Die größte Bombe im Betrieb

Albert Bauer, Bernd Lohner, Claus Fahrer und Dieter Maring streiten über digitale Schlagdaten. Die Personen sind erfunden, der Polizeieinsatz auf dem Acker nicht.

(Bildquelle: Redaktion profi)

Fahrer: In der Zeitung stand, dass ein Baggerfahrer auf einem Acker vorläufig festgenommen wurde, weil er einen Terroranschlag plante. Weiß jemand Näheres?
Bauer: Die Schreiber haben mal wieder übertrieben. Mein Schwiegervater besitzt einen Minibagger und baggert nun mal für sein Leben gerne.
Maring: Seit wann ist das strafbar? Was war denn wirklich los?
Bauer: Wie ihr wisst, durchquert eine Sauergasleitung unseren Landkreis, ihr erkennt dies an den gelben Schildern an den Wegrändern. Eines unserer Felder wird auch von der Trasse gequert.
Fahrer: Ich frage mich, wer deinen Schwiegervater angezeigt hat?
Bauer: Jeden Dienstag überfliegt ein Hubschrauber die Leitungstrasse, um diese zu kon­trollieren. Vorige Woche hat mein Schwiegervater ausgerechnet an solch einem Tag nach verstopften Drainagen gesucht.
Maring: Ich kann mich noch an den Bau der Gasleitung erinnern. Damals wurden sehr viele Straßen, Wege, Gräben und Entwässerungen durchtrennt und später wieder repariert. Die Bauern wurden entschädigt und bekamen detaillierte Lagepläne ihrer Drainagen. Da braucht man nicht aufwändig zu suchen.
Fahrer: Heute werden alle neuen Drainagen mit GPS aufgezeichnet und archiviert. Ein Anruf, und in weniger als fünf Minuten hast du den Plan als pdf-Datei auf dem Smartphone.
Bauer: So fortschrittlich sind wir in diesem Fall nicht. Mein Vater hat die Fläche einige Jahre nach dem Bau der Leitung gekauft. Der Vorbesitzer hat uns zwar einen Plan der Drainagen gegeben,...

Die Redaktion empfiehlt

Albert Bauers Traktor war defekt. Bernd Lohner, Claus Fahrer und Dieter Maring gehen mit ihm auf Fehlersuche. Die Personen sind erfunden, die Aussetzer nicht.

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.