FSL: Valtra gewinnt im Finale des 5. Turniers

Nach zwei spannenden, aber doch eindeutigen Halbfinalspielen holte sich Valtra im Finale gegen Corteva Agriscience einen hart umkämpften 2:0 Sieg.

Der Gewinner des 5ten Onlineturniers ist Valtra! Sie haben gegen Corteva Agriscience in einem fantastischen Finale gespielt und 2:0 gewonnen. Damit sicherten sie sich den 5ten Platz in der Gesamtwertung!

Noch vor dem Start des Turnierfinales sah es schon vielversprechend aus, da Manitou sein Debüt hatte. In den Qualifizierungspsielen haben sie sich gegen Pöttinger behauptet. Im Viertelfinale ist das Team aus Frankreich dann gegen Valtra angetreten, welche sich ihren Platz gegen John Deere am Vortag sicherten. Valtra hat das Best of Three mit einem 139-Punkte First Bale eröffnet, eine solide Leistung die sie beibehalten haben bis sie Manitou aus dem Turnier mit 2:0 rausgekickt haben.

Astragon hatte in den Qualifizierungsspielen ein gutes Match gegen Aebi-Schmidt gespielt, aber im Viertelfinale trafen sie auf Krone, ein Rematch vom 2ten Onlineturnier. Aber auch diesmal ließ Krone ihren Gegner wissen, warum sie Platz 5 in der Gesamtwertung belegen und gingen mit einem klaren 2:0 weiter ins Halbfinale.

Viel Spannung und Style im Halbfinale

Im Halbfinale trafen dann die Tabellenführer aufeinander: Trelleborg gegen Corteva! Und man könnte jedem vergeben der dachte, dass es ein 2:1 match für eines der beiden Teams wird. Aber am Ende war es ein sehr klares 2:0 für Corteva! Ein kleines Shoutout hier an Trelleborgs Spieler Wühler, der mit seinen Ballenwürfen mit dem Teleskoplader viel Style in die Spiele brachte.
Auf der anderen Seite des Halbfinales haben wir Krone gegen Valtra beobachten dürfen. Zwei ganz knappe Matches, aber nachdem der Staub sich gelegt hat, war klar: Im Finale werden sich Corteva und Valtra gegenüberstehen!

Erste Goldmedaille für Valtra

In zwei wilden Matches gaben beide Teams alles, aber das finnische Team machte eine Sache klar: Sie hatten vielleicht nicht den besten Start in die Saison, aber das ist jetzt vorbei! Corteva gab alles um gegen zu halten, aber am Ende war es leider nicht genug. Valtra hat sich mit in den beiden Matches wichtige Punkte und ihre erste Goldmedaille gesichert.

Die erste Hälfte der Saison ist vorbei. Fünf Turniere stehen noch bevor und noch ist nichts entschieden.

Weitere Infos und der aktuelle Tabellenstand finde Sie unter fsl.giants-software.com .


Mehr zu dem Thema