Neuheit

Mehr Leistung und höhere Ballengewichte

John Deere: Großpackenpressen

John Deere erweitert das Großpackenpressen Programm für das Jahr 2020 um die Modelle L624 (70 x 120 cm), L633 (90 x 80 cm) und L634 (90 x 120 cm). Die Maschinen der Serie L1500 werden somit komplett ersetzt und die Modelle 1424 und 1424C zukünftig nicht mehr angeboten.Die Maschinen der neuen L600-Serie sollen 15 % mehr Leistung und 5 % höhere Ballengewichte erzielen, dafür hat unter anderem das Schwungrad deutllich an Masse zugelegt.
Die Maschinen sind voll ISOBUS-kompatibel und können über alle verfügbaren ISOBUS Monitore bedient und kontrolliert werden. Das gilt auch für die neue Messergruppenschaltung, mit der Option 0, 11, 12 oder 23 Messer zuzuschalten. Die Bandbreite reicht áb sofort von 9 bis 40 %, gegenüber dem bisherigen Bereich von 11 bis 34 %.
Zu den Rotoroptionen gehören weiterhin der RotoFlow HC und MaxiCut HC mit 23 Messern. Bei den zwei großen Modellen der L600 Serie wurde allerdings der Durchmesser des RotoFlow Heavy-Duty um 25 % vergrößert.
Alle Modelle sind mit einer 2,30 m breiten Pickup ausgestattet, die über 10 mm starke Stahlzinken verfügt. Die Ballenlänge kann von 60 bis 300 cm variiert werden.


Hersteller

John Deere

0049 7251 924-0

http://www.deere.de/

Halle 21, Stand C06


Artikel geschrieben von

Christian Bruese

Schreiben Sie Christian Bruese eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen