Neuer Pistenbully von Kässbohrer

Der PistenBully 600 Polar GreenTech von Kässbohrer geht mit hoher Schubkraft und niedrigem Schwerpunkt an den Start.

Mit seinen 490 PS bietet der neue PistenBully 600 Polar laut Kässbohrer eine hohe Schubkraft bei geringer Drehzahl und wie gewohnt einen niedrigen Schwerpunkt. Dank der einfachen Bedienung kann der Fahrer das Material, z. B. den gehäckselten Mais, effizient verteilen. Und der Rütteleffekt führt zu einer optimalen Verdichtung des Ernteguts.

Für die verschiedensten Einsätze bietet der neue PistenBully 600 Polar GreenTech Kettenbreiten zwischen 780 mm und 1648 mm (X-Track, Kombi- und Stahlketten). Mehr Zuladung dank einem höheren zulässigen Gesamtgewicht und ROPS-Abnahme von 12,5 Tonnen. Das gesamte Fahrzeug ist wartungs- und servicefreundlich und gut gegen Erntegut und Schmutz abgedichtet.

Die Neuheit: Winde!

Erstmals steht mit dem PistenBully 600 Polar GreenTech auf Wunsch auch außerhalb des Schnees eine 360° drehbare 4t-Winde zur Verfügung. Damit ist die überragende Traktion auch bei allen Arbeiten an steilen Hängen gesichert, wie Verschieben, Mulchen oder Mähen.

Das Fahrzeugkonzept erlaubt neben verschiedenen Schildvarianten unterschiedlichste An- und Aufbauten wie beispielsweise Mulcher, Wurfschlegelmäher, Kippcontainer, Ladewagen, Kalk- und Düngerstreuer, Bohrlafetten, Sattelplatten und vieles mehr.


Hersteller

Kässbohrer Geländefahrzeuge

+49 7392 900-0

http://www.pistenbully.com/de/


Die Redaktion empfiehlt

Nicht immer lässt sich die Maisernte bei idealen Bodenverhältnissen durchführen. Findige Lohnunternehmer in den Niederlanden nutzen dafür Technik vom Bau.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen