Neuheit

Smarte Raubkatze

Ropa: Tiger 6S

Ropa erweitert sein Segment der selbstfahrenden Zuckerrübenvollernter um das Modell Tiger 6S. Vor allem die Fahrerentlastung und der Komfort stehen beim neuen Topmodell im Fokus. Gegenüber dem Tiger 6 verfügt der Tiger 6S jetzt über zwei 12,1-Zoll-Terminals. An der linken A-Säule können darauf zusätzlich zu den Maschinenfunktionen die Kamerabilder der serienmäßigen und qualitativ hochwertigen Digitalkameras angezeigt werden. Bei Rückwärtsfahrt oder der Bunkerentleerung wird automatisch das entsprechende Kamerabild eingeblendet. Überarbeitet ist außerdem das linke Bedienelement, um das Entladeband und die Bunkerentleerung komfortabler zu steuern.
Das serienmäßig integrierte Telematikmodul bildet die Basis für vorausschauernden Service 4.0. Im Servicefall kann sich der Kundendienst auf Wunsch direkt auf das Terminal und die Maschinensteuerung schalten und den Fahrer z.B. bei der Problemlösung unterstützen. Das serienmäßig angebundene R-Connect-Portal bietet Möglichkeiten zur online Auftragsauswertung sowie Maschinen- und Flottenoptimierung.


Verbessert wurde außerdem das Fahrwerksystem mit Hangausgleich und Wankstabilisierung: Für eine feinfühligere Regelung ist jetzt ein zusätzliches 3-Achsen-Gyroskop mit Beschleunigungsmessung integriert.
Als Motorisierung bietet der Hersteller je nach Anforderung und Ländergesetzgebung zwei alternative Aggregate von Volvo an, mit 565 kW/768 PS oder mit 585 kW/796 PS. Das leistungsschwächere Aggregat mit 16,12 Liter Hubraum und Pumpe-Düse Einspritzung (PDE) arbeitet ohne AdBlue, SCR-Katalysator und Abgasrückführung. Das stärke Modell schöpft seine Kraft aus ebenfalls 16,12 Liter Hubraum, allerdings mit einer Common-Rail-Einspritzung samt SCR-Katalysator und doppelter Turboaufladung. Ohne Abgasrückführung erfüllt der Motor die europäische Abgasstufe V und ein maximales Drehmoment von 3650 Nm – ein Plus von 290 Nm im Vergleich zum kleineren Modell. Premiere und Verkaufsstart für den Tiger 6S als Serienmodell ist die Agritechnica 2019.


Hersteller


Artikel geschrieben von

Christian Bruese

Schreiben Sie Christian Bruese eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen