Vogelsang hat Gewicht am Kolben reduziert

Leichtere Kolben und eine modifizierte Schutzplatte für die Dichtung in der Pumpe hat Vogelsang neu vorgestellt.

Der Hersteller Vogelsang hat die Drehkolben der Pumpen weiterentwickelt. Der HiFlo resist-Kolben zeichnet sich durch einen gerippten Kern aus, der im Vergleich zum zuvor komplett gefüllten Gusskern leichter ist. Umgossen ist der Kern mit Gummi, das durch den gerippten Aufbau nun auch in die Zwischenräume gelangen und sich so noch enger mit dem Kern verzahnen kann. Daher ist laut Vogelsang der Kolben nicht nur leichter, sondern auch noch stabiler.

Darüber hinaus hat Vogelsang die Schutzplatte modifiziert. Ein Absatz sorgt nun dafür, dass Faserstoffe von der Dichtung abgehalten werden und sie nicht mehr so stark belasten. Dadurch erhöhte sich die Standzeit der Dichtung, die in der Pumpe enthalten ist.

Schutzplatte für Dichtung

Pumptechnik: Die modifizierte Schutzplatte hält Faserstoffe von der Dichtung fern. Dadurch lässt sich die Standzeit der Dichtung um das Vierfache erhöhen. (Bildquelle: Vogelsang)

Die neue Schutzplatte ist in Drehkolbenpumpen der VX-Serie einsetzbar und lässt sich eins zu eins mit der Standard-Platte austauschen.


Hersteller

Vogelsang

+49 54 34 83 0 

https://www.vogelsang.info/de/



Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Der Exaktverteiler ECL von Vogelsang ist weit verbreitet. Wir beschreiben, welche Teile am meisten beansprucht werden und wie Sie Ihren Verteiler fachgerecht instand setzen.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen