Seilwinde selbstgebaut Plus

Für 300 DM besorgte ich die Frontseilwinde eines alten NVA-Lastkraftwagens. Diese baute ich in den Rahmen eines Düngerstreuers vom Schrott. Den Rahmen verstärkte ich zusätzlich mit Alteisen. Als Rückeschild nahm ich die Schaufel eines ausgedienten Heckladers. Nur das Gelenkstück für die Zapfwelle mußte ich für knapp 300 DM neu kaufen. Christof Knoblauch 51597 Morsbach

Das könnte Sie auch interessieren

Reihenmulcher mit 380 Volt

vor von Aushilfe profi

Flüssigmist wird wirklich flüssig

vor von Aushilfe profi

Frontladerschaufel mit neuem Biß

vor von Aushilfe profi

Dreimal besser ankuppeln

vor von Aushilfe profi

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen