Lamping Siloaustragshilfe: Damit’s besser läuft - Einsatzbericht

Die neue Siloaustraghilfe von Silobau Lamping reduziert Verstopfungen im Siloauslauf, und sie kann eine Entmischung des Futters verhindern. Wir haben eine Nachrüstung begleitet.

Gut zu wissen

- Die Siloaustraghilfe von Silobau Lamping reduziert die Gefahr von Verstopfungen im Siloauslauf.
- Die Installation ist einfach und meist in Eigenregie möglich.
- Das universelle Traggestell erlaubt das Nachrüsten älterer Silos.
- Inwieweit eine Entmischung des Futters vermindert wird, muss sich in der Praxis erst noch zeigen.

Durch Futterbrücken verstopfte Siloausläufe sind ein nervenaufreibendes Phänomen. Ein Problem ist auch das Entmischen des Futters beim Entleeren der Silos. Denn im Zentrum des Futterstroms fließen die schweren Futterbestandteile zuerst ab, während fein vermahlenes Futter an den Rändern stehen bleibt und so zum Schluss im Trog landet.

Lösung aus den USA

Weshalb es bislang keine Lösung für beide Probleme gibt, liegt mit daran, dass hierzulande in den Veredlungshochburgen bevorzugt (pelletiertes) Fertigfutter eingesetzt wird. Anders in den USA, hier überwiegen Eigenmischungen - weshalb man wohl auch hier auf eine Problemlösung stieß.

Die Technik verlangt dabei weder Motoren noch Elektronik oder große Umbauten. Auch lässt sich die seit Ende 2020 von Silobau Lamping aus den USA importierte Technik bei einem Trichterdurchmesser von 40 bis 50 cm gut...

Die Redaktion empfiehlt

Die nachrüstbare und erschwingliche Technik von Nanolike zeigt den Füllstand von Futtersilos auf dem Handy an. Eines vermag die Technik jedoch nicht…