Claas Arion 470: Mehr PS, mehr Hubkraft, weniger Abgase

Der Arion 400 gehört zu den Bestsellern im Claas-Traktorenprogramm. Jetzt kommt ein Update mit dem neuen 155 PS starken Topmodell Arion 470.

Gut zu wissen

- Der Arion 400 bekommt ein (Abgas-)Update und bis zu 155 PS.
- Es bleibt bei vier oder sechs Lastschaltstufen, ein stufenloses Getriebe gibt es nicht.
- 150 l/min Ölfördermenge sind gut, 9 t zul. Gesamtgewicht auch.
- Die Panorama-Kabine bietet gerade bei Frontladerarbeiten eine hervorragende Sicht.

Bereits 2014 hat Claas die Baureihe Arion 400 mit sechs Modellen in der Leistungsklasse von 90 bis 140 PS eingeführt (profi 8/2014). Schon damals begeisterte der kleine Alleskönner mit seinem langen Radstand, den kurzen Überhängen sowie der Vorderachs- und Kabinenfederung.

Zusammen mit dem Vierzylinder von Fiat Powertrain Technologies (FPT) mit 4,5 l Hubraum sowie dem optionalen Hexashift-­Getriebe mit sechs Lastschaltstufen mauserte sich der Arion 400 schnell zu einem sehr beliebten Allrounder auf vielen Betrieben.

Claas Arion 400: Panoramadach und Electropilot

Sicher hatte auch die Frontlader-Ausstattung ihren Anteil am Erfolg. So gibt es neben der optionalen LS-Pumpe mit 110 l/min ein Pano­ramadach aus Polycarbonat ohne Querholm und den Electropilot. Der elek­trische Kreuzhebel bietet neben der Frontladerbedienung eine Vielzahl an Funktionen, angefangen beim Drehzahlspeicher bis hin zur Hubwerks- und Getriebebedienung.

All´ diese Dinge sind auch bei dem neuen Arion so geblieben. Man hat aber an etlichen Details gefeilt, um den Traktor für noch mehr Betriebe attraktiv zu machen.

Äußerlich erkennt man den neuen Arion 400 nur an dem leicht...


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Wenn es um Technik und Dieselverbrauch geht, glänzen bei dem Test in Finnland New Holland und McCormick. Im Einsatz und der Handhabung liegen Claas und Valtra vorne.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen