Vier oder sechs Zylinder? Ist mehr immer mehr ? Plus

Sind 180 PS aus vier Zylindern genauso gut wie 180 PS aus sechs Zylindern? Dieser Frage sind wir für Sie nachgegangen und können sagen: Es kommt ganz drauf an!

Gut zu wissen

- Die Wahl zwischen vier und sechs Zylindern bei gleicher Leistung bieten einige Hersteller.
- Bei Case IH/New Holland bekommen Sie z. B. exakt das gleiche Chassis mit 4 oder 6 Töpfen.
- Beim Fendt 500/700 (Beitrag im Anschluss) sind es dagegen komplett unterschiedliche Traktoren.

Der technische Fortschritt macht auch bei den modernen Motoren nicht halt. Die Traktorenhersteller bieten immer mehr Modelle, die zwar deutlich mehr als 150 PS, aber „nur“ einen Vierzylinder unter der Haube haben. Gleichzeitig werden in der gleichen Leistungsklasse nach wie vor auch Modelle mit Sechszylinder-Motor angeboten.

Gleiches Fahrgestell, unterschiedlicher Motor

Da stellt sich natürlich die Frage: „Lohnt sich die Investition in den teureren Sechszylinder? Oder ist für meine Einsätze der kleinere Motor vielleicht sogar die bessere Wahl?“ Hierzu haben wir zwei — bis auf den Motor — baugleiche New Holland Traktoren sowohl auf dem Prüfstand als auch in der Praxis miteinander verglichen.

Die beiden Modelle T6.175 (Vierzylinder-­Motor) und T6.180 (Sechszylinder-Motor) leisten mit Boost laut Hersteller maximal 129 kW/175 PS. Diese Leistung holt der T6.175 aus 4,5 l Hubraum, während der T6.180 mit gut 6,7 l rund 2,2, l mehr an Brennraum zur Verfügung hat.

Nicht nur das Fahrgestell, sondern auch die Bereifung und das Getriebe beider Testkandidaten waren identisch. Beim T6.175 haben wir mit 2,64 m den gleichen Radstand gemessen wie beim T6.180. Mit Wendekreisen von rund 10,20 m war der Testkandidat mit vier Zylindern etwas wendiger als der Sechszylinder mit 10,50 bzw. 11 m. Das lag aber an den leicht unterschiedlichen Vorderachsen (Cat. 3/Cat. 4). Zusammen mit den zwei zusätzlichen Zylindern im Motor sorgte das beim T6.180...


Mehr zu dem Thema

Verwandte Beiträge

Fahrbericht 11.2020

Kubota M6-142: Allrounder für Europa

vor von Hubert Wilmer

Auch wenn man es ihm äußerlich erst mal nicht ansieht, wurde der M6002 von Kubota komplett neu entwickelt. Hier das Ergebnis.

Schleppertest 11.2020

Fendt: 4 und 6 Zylinder auf verschiedenen Chassis

vor von Julian Osthues, Hubert Wilmer

Neben den New Holland-Schleppern haben wir auch zwei Fendt-Traktoren verglichen. Der 516 Vario ist mit maximal 120 kW/163 PS der stärkste Vierzylinder, sechs Zylinder gibt es erst ab der 700er Serie.

Die Redaktion empfiehlt

Fahrbericht 11.2020

Massey Ferguson 8S.245: Eine neue Ära?

vor von Hubert Wilmer

Der neue 8S von Massey Ferguson besticht auf den ersten Blick durch sein auffälliges Kabinendesign. Wir wollten wissen, inwieweit die Serie eine neue Ära einläutet.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen