Neuheiten

Massey Ferguson: Serien 6S und 7S am Start

Nach dem 8S kommen jetzt auch die Serien 6S und 7S von Massey Ferguson in dem Neo-Retro Design.

Massey Ferguson 6S beim Pressen

Neues Design, bis zu 200 PS und bis zu 12,5 t zul. Gesamtgewicht: Die neue Serie 6S mit vier Zylindern von Massey Ferguson. (Bildquelle: Massey Ferguson)

Massey Ferguson: 6S

Die Serie 6S umfasst fünf Modelle mit vier Zylindern im Leistungsbereich von 135 bis 180 PS, mit Boost knackt der 6S.180 sogar die 200-PS-Marke:

Massey Ferguson: 7S

Vom neuen 7S gibt es vier Modelle mit 155 bis 190 PS bzw. 175 bis 220 PS Maximalleistung mit Boost. Mit ihren 2,88 m Radstand sowie dem 6,6-l-Sechszylindermotor bilden sie den Übergang von den Vierzylindern der Serie 6S zum größeren 8S mit dem 7,4-l-Sechszylinder:
Alle Modelle der neuen Baureihen 6S und 7S sind in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Außerdem gibt es das neue, einfach zu bedienende „MultiPad“ sowie das laut MF hellere und übersichtlichere Datatronic 5-Touch-Terminal.

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Praxistest

Praxistest

Kuhn VB 7190: VB = Volle Ballen

von Christian Brüse

Die variable Rundballenpresse VB 7190 von Kuhn presst wirklich volle Ballen. Wir haben eine Vorserienmaschine eine Saison lang getestet und dabei ausgesprochen gute Erfahrungen gemacht.

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.