Aktuelle Meldungen | Arnold NextG revolutioniert die Feldarbeit

Arnold NextG revolutioniert die Feldarbeit

Die Arnold NextG GmbH hat ein Drive-by-Wire-Zentralsteuergerät entwickelt. Damit können landwirtschaftliche Maschinen automatisiert und autonom Aufgaben erledigen.

Dieser Fendt 942 Vario wurde mit einem elektronischen Lenk- und Fahrsystem von Arnold NextG ausgerüstet und kann damit ferngesteuert gefahren werden – sogar vom Hubschrauber aus, auch wenn das in der Praxis wohl eher nicht vorkommen wird. (Bildquelle: Arnold NextG)

Die Arnold NextG GmbH hat mit dem NX NextMotion ein Drive-by-Wire-Zentralsteuergerät entwickelt, das die Grundlage bietet, um landwirtschaftliche Maschinen fit für automatisierte Prozesse und autonome Anwendungen zu machen. Bei einem Drive-by-Wire-Fahrzeug wird keinerlei mechanische Verbindung zwischen Lenkrad und Lenkgetriebe benötigt.
Die Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems demonstriert Arnold NextG aktuell mit einem Fendt 942 Vario. Dieser wurde von Arnold NextG mit einem multi-redundanten, ausfallsicheren elektronischen Lenk- und Bremssystem ausgestattet. Dadurch lässt sich der Schlepper nicht nur per Lenkrad oder Joystick vom Führerhaus steuern, sondern bei Bedarf auch per Fernsteuerung im Sichtbetrieb, beziehungsweise sogar teleoperiert vom Schreibtisch aus.

Arnold NextG GmbH NX NextMotion

Weil das Zentralsteuergerät NX NextMotion alle relevanten Sicherheitsrichtlinien- und -Normen für das Drive-by-Wire erfüllt, soll es künftig auch möglich sein, komplett auf das Lenkrad zu verzichten und einen Traktor lediglich mit dem Joystick zu fahren – auch im öffentlichen Straßenverkehr. Das ausfallsichere Sicherheitskonzept berücksichtigt bei Systemreaktionen selbst fehlerhafte, von externen Systemen generierte Befehle.
Die Drive-by-Wire-Technologie von Arnold NextG ist nachrüstbar. Und durch den modularen Systemaufbau des Zentralsteuergeräts NX NextMotion ist es zudem möglich, die Steuerung von weiteren für den landwirtschaftlichen Alltag relevanten Funktionen im Steuergerät zu implementieren. Durch die vollständige Integration in die Gesamtfahrzeugstruktur ist NX NextMotion in der Lage, sämtliche Primärfunktionen wie Lenkung, Gas und  Bremse sowie alle gewünschten Sekundärfunktionen wie Gangwahl, Blinker, Hupe, Scheibenwischer zu steuern – auch über ein Touch-Display oder per Sprachsteuerung.

Stories


Mehr zu dem Thema



Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.