Topcon und geo-konzept auf Roadshow

Topcon und der deutsche Vertriebspartner geo-konzept sind derzeit mit einem Kleintransporter auf Ausstellungstour.

Der Mini-Showtruck von Topcon und dem deutschen Vertriebspartner geo-konzept ist mit einer Videoleinwand und verschiedenen Exponaten bestückt, darunter ein Demo-Lenksystem und die Bedienkonsolen von Topcon. Die Roadshow an insgesamt 21 Standorten in Deutschland und Österreich läuft noch bis Ende Oktober. Interessenten können sich unter https://geo-konzept.de/roadshow-2021/ anmelden.

Topcon und geo-konzept auf Tour

Zu den präsentierten technischen Lösungen gehört der AGS-2 Empfänger für die manuelle und die automatische Spurführung. Dieser ist für den Empfang von Korrekturdaten aus einem RTK-Netz mit einem Multisim-Mobilfunkmodem ausgestattet. Außerdem bietet der GNSS-Empfänger die Funktion Skybridge für die Überbrückung von Satellitensignalausfällen.

Interessant für größere Betriebe oder Lohnunternehmer ist das aktuelle Software-Update Horizon 5. Über die neue Funktion Machine Link können sich Topcon-Bedienkonsolen Informationen teilen, so dass z. B. Fahrer von zwei verschiedenen Maschinen auf einem Schlag sehen, was der andere schon bearbeitet hat.

Darüber hinaus zeigt die Roadshow die nachrüstbaren Sensorsysteme von Topcon wie den Güllesensor LMS-20 NIRS-Sensor oder den Stickstoffsensor CropSpec. Auch für Tierhalter gibt es Technik und Software von Topcon, so z. B. die Smartphone-App TAP Feed zur Rationsberechnung bei der Rinderfütterung oder Wiegesysteme beispielsweise für den Futtermischwagen.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Der Lenkradmotor AES-35 ist kleiner und stärker als sein Vorgänger. Der kompakte GNSS-Empfänger AGS-2 ist neu. Wir haben das Lenksystem zum Nachrüsten von Topcon getestet.