Schneidwerk für den Güllemixer

Reck schneidet mit dem Mixer

Doppelmesserklingen und eine Gegenschneide sollen laut Reck Halmgut in der Gülle beim Mixen zerkleinern und so eine bessere Homogenität liefern.

Reck, Hersteller von Rührwerken stellt ein neues (nachrüstbares) Schneidwerk für Güllerührwerke vor.

Langstroh oder auch ein hoher Anteil faseriger Stoffe (z.B. Futterreste) in der Gülle sind eine besondere Herausforderung bei der Nutzung von streifenförmiger, bodennaher Ausbringtechnik. Häufig verbleibt das Stroh wegen der geringen Dichte in der Schwimmschicht der Gülle und kann beim Rührvorgang oder der späteren Ausbringung mit Schleppschlauch- oder Schleppschuhtechnik Schwierigkeiten bereiten. Verstopfte Verteiler oder Schläuche oder auch eine ungleichmäßige Querverteilung können die Folge sein.

Reck: Schneidwerk soll zerkleinern

Ein Schneidwerk von Reck, das mit einer Gegenschneide (Zwangsschnitt) am Güllemixer arbeitet, soll Abhilfe schaffen. Die Schneideinheit mit Doppelmesserklingen wird direkt auf der Antriebswelle im Ansaugbereich des Propellers montiert, die verstärkte Gegenschneide am Propellerstützfuß fixiert. Im Sogbereich des Propellers erfassen die umlaufenden Doppelmesserklingen die Strohhalme und ziehen diese über die Gegenschneide. Auf diese Weise soll in der Gülle verbliebenes Halmgut zerkleinert und aufgefasert werden. Reck spricht von eine deutlich verbesserten Homogenität und Pumpfähigkeit nach dem Rühren bzw. der Zerkleinerung.

Nachrüstsatz für jeden Mixer

Reck bietet das Schneidwerk mit Gegenschneide für alle zapfwellengetriebenen Güllemixer oder Rührstangen sowie den Elektromixer „Blizzard“ an. Der Nachrüstsatz kostet in der Standardausführung ca. 570 Euro (ohne Mehrwertsteuer und Montage). Auch eine Nachrüstung des Schneidwerks an bestehende Güllemixer ist möglich. Die Montage kann durch den Landwirt selbst erfolgen, es wird kein spezielles Werkzeug benötigt.

Voraussetzung für die Fixierung der Gegenschneide ist ein Propellerstützfuß. Reck bietet die Schneideinheit für die 35 bzw. 45 mm Antriebswelle sowohl in Standard- als auch in Edelstahlausführung an. Die Messerklingen können nachgeschliffen werden und sind bei Bedarf austauschbar. Das Schneidwerk kann mit einer Zapfwellendrehzahl von bis zu 1000 U/min betrieben werden.


Hersteller

RECK-Technik GmbH & Co. KG

+49 73 74-18 82

http://www.reck-agrartechnik.de



Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

In einer Bachelorarbeit analysierte Christian Wiesmann die Vorteile der organischen Streifendüngung mit dem Pflug.