Reifendruckregelanlage HR Agrartechnik

Reifendruck via ISO-Bus und am Reifen gemessen

Die Fima HR Agrartechnik stellt eine neue Reifendruckregelanlage vor, die sich auf Wunsch auch mit dem ISO-Bus-Terminal des Schleppers bedienen lässt.

Die junge Firma HR-Agrartechnik präsentiert eine Reifendruckregelanlage für Schlepper und/oder Anhänger, die per ISO-Bus vom Schlepper bedient werden kann. Die Anlage kann sowohl über den Handel als auch als Nachrüstsatz bestellt werden.

Interessant an der neuen Anlage ist vor allem die Steuerung. Erstmals bietet ein Hersteller die Druckregelung über den tatsächlichen Reifeninnendruck während des Regelvorgangs an. Die Onlineüberwachung bietet zudem den Vorteil, dass trotz abgesperrter Kugelventile oder womöglich abgebauter Zuluftrohre, die einfach zu demontieren sind, der Druck aller vier Reifen dem Fahrer zur Verfügung gestellt wird. Zudem wird die Software in die bekannte ISO-Bus-Oberfläche des Schlepperterminals integriert.

Reifendruckregelanlage zum Nachrüsten Terminal

Via ISO-Bus ist die Anlage einfach ins Schlepperterminal integriert. (Bildquelle: HR Agrartechnik)

Eine Fenster in Fenster Lösung sorgt für die nötige Übersichtlichkeit auch bei anderen zu überwachenden Funktionen des Schleppers, wie z.B. das Lenksystem.
Reifendruckregelanlage zum Nachrüsten

Mit der Fenster in Fenster-Darstellung, bleibt das Terminal für andere Funktionen frei. (Bildquelle: HR Agrartechnik)

Das Terminal zeigt den aktuellen und den Solldruck an. Außerdem gibt es zwei Taster für den Straßen- und den Feldmodus, so dass einfach und schnell zwischen zwei Reifeninnendrücken gewechselt werden kann.

Auf Wunsch kann die Anlage auch ISO-Bus-Anbindung geordert werden. Wenn kein Terminal vorhanden ist, dann liefert der Hersteller ein zusätzliches Terminal für die Steuerung der Reifendruckregelanlage mit.

HR-Agrartechnik ermittelt den Reifendruck über die Verschlusskappen direkt an den Reifen. Der Wert wird dann via Bluetooth auf die Steuerung übertragen. Der Hersteller arbeitet in der Regel mit den bereits installierten Kompressoren auf den Traktoren oder auch selbstfahrenden Arbeitsmaschinen. Auf Wunsch wird aber auch Kompressorentechnik geliefert.

Reifendruckregelanlage zum Nachrüsten

Auch für Erntemaschinen bietet HR-Agrartechnik eine Lösung an. (Bildquelle: HR Agrartechnik)

Die Rohrleitungen und die Drehüberträger sind nach eigenen Angaben aus hochwertigen Materialien gefertigt und sollen langlebig sein.


Hersteller

HR Agrartechnik

+49 2863 761 91 83

www.HR-Agrartechnik.de



Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Die Technik ist nicht neu, wird aber jetzt vom Staat gefördert: Reifendruckanlagen. Wir haben uns das Antragsprozedere genau angesehen und geben einen Überblick über die Technik.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen