Werkbank | Bald doppelt so teuer?

Bald doppelt so teuer?

Ein Kommentar von Frank Berning, Chefredakteur profi.

Frank Berning, Chefredakteur profi

(Bildquelle: Frank Berning, Chefredakteur)

Die Warnungen vor einer Hyperinflation sind übertrieben.
Fendt setzt die Traktorenproduktion aus — diese überraschende Meldung erreichte uns im April. Der Grund war ein kompletter Produktionsausfall bei einem wichtigen Zulieferer. Fendt-Chef Christoph Gröblinghoff spricht von einem Ausnahmezustand durch die Pandemie, der bereits seit einem Jahr andauert. Die Lieferketten weltweit sind höchst angespannt.
Allerdings zeichnet sich ab, dass der Ausnahmezustand noch etwas anhalten wird. Weltweit sind Rohstoffe und Halbzeuge knapp — vom Stahl über Kunststoffe und Chemikalien bis zum Mikrochip. Wer aktuell zum Beispiel ein Bauprojekt vor der Brust hat, reibt sich die Augen ob der rasant steigenden Preise für Baustahl,...

Jetzt bestellen und weiterlesen!

Upgrade für Heftleser

Für bestehende Heft-Abonnenten, die profi auch digital erleben wollen.

27,00 EUR / Jahr

Digital Probeabo

Die digitale Welt von profi für Leser, die maximale Flexibilität schätzen.

BESTSELLER

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 11,95 EUR / Monat

Testmonat

  • Sorglos testen: Beginnen Sie kostenlos und unverbindlich - jederzeit kündbar
  • Zugang zu sämtlichen Inhalten auf profi.de
  • Zugriff auf alle profi Ausgaben und Sonderhefte (Digital)
  • Vorteilspreise im Shop
Jetzt testen
Digital Jahresabo

Ideal für Leser, die das ganze Jahr vollen profi Zugriff bevorzugen

130,80 EUR / Jahr

Bereits Abonnent?
Weitere profi Produkte finden Sie hier.

Stories



Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.