Report | Tropfbewässerung im Kartoffelbau: Ein Köpfchen für Tröpfchen

Tropfbewässerung im Kartoffelbau: Ein Köpfchen für Tröpfchen

Alexander Zech — Lohnunternehmer in Österreich — ist auf den Kartoffelanbau spezialisiert. Zusammen mit seinen Kunden forciert er die Tropfbewässerung.

Der österreichische Lohnunternehmer Zech hat eine seiner fünf Legemaschine mit Komponenten zur Tropfschlauchablage erweitert. (Bildquelle: Schulz)

Rund 150 km rund um Wien unterstützt Alexander Zech zahlreiche Landwirte beim Pflanzen, der Pflege und auch bei der Ernte von Hackfrüchten. Sein Steckenpferd sind Kartoffeln, wofür der Unternehmer fünf Legemaschinen und fünf gezogene Vollernter im Portfolio hat. Auch für Sellerie, Zwiebeln und Karotten hält er Technik vor.
In seinen Kerngebieten — dem Seewinkel und Marchfeld — ist die Feldberegnung ein wichtiger Schlüssel für stabile Erträge. „Da unsere Kunden zuletzt im vergangenen Jahr mit Trockenheit und zeitgleich immer schärferen politischen und gesellschaftlichen Restriktionen zu kämpfen hatten, wollte ich eine zukunftsorientierte Lösung für die Beregnung finden“, beschreibt der Lohnunternehmer die Lage.
Während der Trockenphase gab es verschiedene Auflagen für die Feldbewässerung, die beispielsweise das Beregnen am Tag oder auch das Bewässern von Getreidebeständen untersagt haben. Kleiner Exkurs: In Frauenkirchen im Bezirk Neusiedl am See sind im Jahr 2022 nur 479 mm Regen gefallen — knapp ein Fünftel weniger als im zehnjährigen Mittel.
Dass die Region unter anderem eine wichtige Frühkartoffelanbauregion ist, macht die Bewässerung umso wichtiger. „Für solche Wetterextreme wie im vergangenen Jahr brauchen wir zukunftsfähige Lösungen“, ist Zech überzeugt.

Jetzt bestellen und weiterlesen!

Upgrade für Heftleser

Für bestehende Heft-Abonnenten, die profi auch digital erleben wollen.

27,00 EUR / Jahr

Digital Probeabo

Die digitale Welt von profi für Leser, die maximale Flexibilität schätzen.

BESTSELLER

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 11,95 EUR / Monat

Testmonat

  • Sorglos testen: Beginnen Sie kostenlos und unverbindlich - jederzeit kündbar
  • Zugang zu sämtlichen Inhalten auf profi.de
  • Zugriff auf alle profi Ausgaben und Sonderhefte (Digital)
  • Vorteilspreise im Shop
Jetzt testen
Digital Jahresabo

Ideal für Leser, die das ganze Jahr vollen profi Zugriff bevorzugen

130,80 EUR / Jahr

Bereits Abonnent?
Weitere profi Produkte finden Sie hier.

Stories


Mehr zu dem Thema



Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.