Praktisch | Ratgeber: Kleine Reifen aufziehen, abziehen und flicken

Ratgeber: Kleine Reifen aufziehen, abziehen und flicken

Kleine Reifen z. B. von Grünlandgeräten lassen sich nur mit Muskelkraft wechseln. Mit passendem Werkzeug und der richtigen Vorgehensweise kann man sich den Kraftakt erleichtern.

Ein sehr sinnvolles Hilfsmittel ist eine selbst gebaute Montage­vorrichtung. (Bildquelle: Bertling)

Wo gehobelt wird, da fallen Späne, und diese können schon mal für einen platten Schubkarrenreifen sorgen. Aber auch Grünlandgeräte sind häufiger von Plattfüßen betroffen. In diesem Beitrag geben wir Ihnen Tipps, wie Sie sich das mühselige Reifenumziehen und ­Flicken vereinfachen können. Unterstützt hat uns Bernd Formann von Formann Landtechnik aus Hamm. Für ihn zählt das Umziehen kleiner Reifen zum Tagesgeschäft. „Wichtig ist vor allem die ordentliche Fixierung des Rades sowie das passende Werkzeug“, erzählt uns der Landtechnik-Meister und Agrarbetriebswirt.

Jetzt bestellen und weiterlesen!

Upgrade für Heftleser

Für bestehende Heft-Abonnenten, die profi auch digital erleben wollen.

27,00 EUR / Jahr

Digital Probeabo

Die digitale Welt von profi für Leser, die maximale Flexibilität schätzen.

BESTSELLER

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 11,95 EUR / Monat

Testmonat

  • Sorglos testen: Beginnen Sie kostenlos und unverbindlich - jederzeit kündbar
  • Zugang zu sämtlichen Inhalten auf profi.de
  • Zugriff auf alle profi Ausgaben und Sonderhefte (Digital)
  • Vorteilspreise im Shop
Jetzt testen
Digital Jahresabo

Ideal für Leser, die das ganze Jahr vollen profi Zugriff bevorzugen

130,80 EUR / Jahr

Bereits Abonnent?
Weitere profi Produkte finden Sie hier.

Stories


Mehr zu dem Thema



Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.