Report

Vorführung zur Grasernte in Dänemark: Graesland 2022

Durchwachsenes Wetter hielt die Dänen nicht davon ab, ihr Grünland-Event Anfang Juni durchzuziehen. profi-Redakteur Lucas Colsman hat sich vor Ort umgesehen.

Graesland 2022 – ein Report (Bildquelle: Colsman)

Mähen, wenden, schwaden, bergen und verdichten — rund um die Grasernte drehte sich am 8. Juni einiges im dänischen Karup. Auf einer großen Feldgrasfläche gab es neben dem Ausstellungsgelände viele Vorführungen. Das Hauptin­teresse lag dabei auf Technik mit großen Arbeitsbreiten — vor allem weil in Dänemark auch Grünland nach dem Controlled-Traffic-System mit festen Fahrspuren bewirtschaftet wird.

Vorführung zur Grasernte in Dänemark: Alle Achsen gelenkt

Grüner Überlader

Der Silage-Überladewagen Greenloader von ACJ bietet rund 33 m³ Ladevolumen und 4,50 m Überladehöhe. Seine Abmessungen machen seinen Einsatz in Deutschland aber schwierig: Die Höhe liegt bei 4,30 m, die Breite bei rund 3,50 m.

15 meter Arbeitsbreite

Mehr Arbeitsbreite ist am Markt aktuell nicht zu bekommen: Das aufgesattelte, 14,55 m breite Scheibenmähwerk Silvercut Disc 1500 T von SIP arbeitet in Kombination mit dem Frontmähwerk mit fünf unabhängigen Mäheinheiten. SIP gibt den Leistungsbedarf von rund 257 kW/350 PS an — bei einer Flächenleistung von über 20 Hektar pro Stunde!

Für feste Fahrspuren

Schonend und sauber füttern

Schiebende Gabel

Für luftige Grasnarbe

Kreiseleggen auf dem Silo

Drillmaschine für das Quad

Forschungskonzept

Silokönig mit Stufe

Mit Knick


Mehr zu dem Thema

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.