Tuning

Rund ums Fahrsilo: Fahren, walzen, füttern

Die Tuning-Maßnahmen dienen allesamt der Arbeitserleich­terung oder einer besseren Futterqualität. Auch Kleinigkeiten tragen dazu bei.

Das Aufdecken eines Fahrsilos birgt Überraschungspotenzial. Gut ver­dichtet und luftdicht sollte sich die ­Aufregung aber in Grenzen halten. (Bildquelle: Bertling; Bearbeitung: Raulf)

Bis zur Silomaisernte ist noch etwas Zeit, die sinnvoll für die Umsetzung des einen oder anderen Tuning-Tipps genutzt werden kann. Beispielsweise können Sie sich noch über zusätzliche Ballastierung des Walzschleppers Gedanken machen, wofür wir hier ein paar Anregungen liefern. Doch beschränken sich die zusammengetragenen Ideen nicht nur auf die Ernte, einige Dinge helfen einem das ganze Jahr und vereinfachen das Handling mit der Silage. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Jetzt bestellen und weiterlesen!

Upgrade für Heftleser

Für bestehende Heft-Abonnenten, die profi auch digital erleben wollen.

27,00 EUR / Jahr

Digital Probeabo

Die digitale Welt von profi für Leser, die maximale Flexibilität schätzen.

BESTSELLER

0,00 EUR
im 1. Monat

danach 11,95 EUR / Monat

Testmonat

  • Sorglos testen: Beginnen Sie kostenlos und unverbindlich - jederzeit kündbar
  • Zugang zu sämtlichen Inhalten auf profi.de
  • Zugriff auf alle profi Ausgaben und Sonderhefte (Digital)
  • Vorteilspreise im Shop
Jetzt testen
Digital Jahresabo

Ideal für Leser, die das ganze Jahr vollen profi Zugriff bevorzugen

130,80 EUR / Jahr

Bereits Abonnent?
Weitere profi Produkte finden Sie hier.

Mehr zu dem Thema

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.