Online über Landtechnik diskutieren:

Aus dem profi-Forum

Heckgewicht bauenTjark Breden I Ich würde gerne ein Heckgewichtbauen. Wie würden Sie das machen?Mit oder ohne Verschalung?Christian Michel I Ich würde einen Rahmenzusammenschweißen und mit Beton und

Heckgewicht bauenTjark Breden I Ich würde gerne ein Heckgewichtbauen. Wie würden Sie das machen?Mit oder ohne Verschalung?Christian Michel I Ich würde einen Rahmenzusammenschweißen und mit Beton und altenPflug- oder Grubberscharen oder so etwasÄhnlichem füllen. Ich würde das Gewichtnicht nur schalen. Denn ohne Rahmenan den Kanten brechen mit der Zeit Betonbrockenab, wenn man damit mal irgendwohängen bleibt. Zudem hat man mit dem Rahmenmehr Stabilität und kann die Anhängepunktesauber integrieren.Thomas Große Verspohl I Wir haben so einGewicht schon seit Ewigkeiten. Ich habe dafüreinen halb geschnittenen Boiler verwendet.Mit Schrottfüllung wiegt dieser gut1 000 kg. Die Aufnahme besteht aus Haken,Schienen und einem Querriegel und Abrutschsicherungenan den Seiten.Philipp Baune I Ich habe ein Heckgewichtaus einem Rahmen mit 100 mm Winkeleisen(weil ich die noch hatte) gebaut und mitBeton ausgegossen. Aber es würde auch lockerein 4 mm Blech gekantet mit 80 mmSchenkeln halten. Dann würde das Gewichtschön runde Kanten bekommen.Das Volumen habe ich so berechnet: GewünschtesGewicht minus 100 kg rechnenund dann durch zwei teilen. In meinem Fallhat das Gewicht ein Volumen von gut 0,5 m³.Zusammen mit dem schweren Stahlrahmenund ca. 100 kg Schrott wiegt es 1 240 kg.Die Höhe zwischen Ober- und Unterlenkerhabe ich ermittelt, indem ich die Ackerschienein das Schlepperhubwerk gebaut und dieUnterlenker parallel zum Boden gestellt habe.Anschließend habe ich dann den Oberlenkerparallel zum Boden...

Das könnte Sie auch interessieren

Aus dem profi-Forum

vor von Redaktion Profi

Aus dem profi-Forum

vor von Redaktion Profi

Aus dem profi-Forum

vor von Redaktion Profi

Aus dem profi-Forum

vor von Redaktion Profi

Aus dem profi-Forum

vor von Redaktion Profi

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen