Case IH AFS Connect: Ein Netzwerk für die roten Flotten Plus

Case IH will Vorreiter beim Precision Farming sein. Nach vielen Jahren mit eher konservativer Technik geht jetzt das neue Case IH AFS Connect an den Start.

Gut zu wissen

- Case IH nutzt seine Portale unter mycaseih.com und caseihconnect.com für Flottenmanagement, ­Wartung und Dokumentation.
- Alle Case IH-Maschinen mit dem Terminal AFS Pro 1200 sind von Haus aus AFS Connect-kompatibel.
- AFS Connect funktioniert ­weltweit.
- Die technischen und agronomischen Daten werden im Portal und im Terminal gespeichert.

Zur Agritechnica 2019 stellte Case IH das neue, internetbasierte „AFS Connect“ vor. Jetzt ist es für die landwirtschaftliche Praxis verfügbar. Auf der Seite mycaseih.com können Landwirte und Lohnunternehmer ihren Betrieb, ihre Maschinen und ihre Ausrüstungen registrieren. Beim Kauf einer neuen Maschine erledigt der Händler dies. Die Auswahl der Maschinen beschränkt sich derzeit auf die aktuell produzierten Baureihen von Case IH. Über die Fahrgestellnummer erhält man Zugriff auf Schulungsvideos, Tipps zur Fehlerbehebung und Wartungsanweisungen. Wer am Morgen mit der Fettpresse unterwegs ist, kann über sein Smartphone nachsehen, wo der Traktor oder die Maschine überall mit Schmiernippeln versehen ist und in welchem Intervall diese zu versorgen sind. Zurzeit überlegt Case IH, auch ältere, nicht mehr produzierte Maschinen bei mycaseih.com aufzunehmen.

Auf der Seite mycaseih.com geht es aber nicht nur um Traktoren, Mähdrescher und andere Maschinen, sondern auch um deren Ausrüstung mit Smart Farming-Technologien. So kann der Besitzer dort auswählen, mit welchem Terminal, welchem GNSS-Empfänger und welchem Funkmodem seine Maschine ausgerüstet ist. Und diese smarten Geräte öffnen dann die Tür in die Welt des neuen AFS Connect. Sie ermöglichen:

  • ein Flottenmanagement,
  • die Fernwartung der Maschinen durch den Händler,
  • ein Auftragsmanagement...

Verwandte Beiträge

Aktuelle Meldungen

30% Zuschuss für Reifendruckanlagen

vor von Malte Sohst

Ab 1. November 2020 gibt es für Landwirte 30 % Investitionszuschuss für neue Reifendruckanlagen ab Werk und bei der Nachrüstung.

Die Redaktion empfiehlt

Fahrbericht 11.2020

Massey Ferguson 8S.245: Eine neue Ära?

vor von Hubert Wilmer

Der neue 8S von Massey Ferguson besticht auf den ersten Blick durch sein auffälliges Kabinendesign. Wir wollten wissen, inwieweit die Serie eine neue Ära einläutet.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen