Landtechnikmodelle

Kubota M7.172: Japanische Evolution

Neue Modelle der Baureihe M7. 

Mit dem M7.172 aktualisiert Kubota das Sammlermodell seiner großen Traktoren-Baureihe. Hersteller ist Universal Hobbies. (Bildquelle: Morbach)

Kubota hat die Sammlermodelle der Schlepperbaureihe M7 überarbeitet. Universal Hobbies hatte das bisherige Modell 2016 vorgestellt und in verschiedenen Konfigurationen ausgeliefert. Die überarbeitete Variante hat die Typenbezeichnung M7.172 und ist mit Doppelbereifung an der Hinterachse zu erwerben. Schön sind hier die Verspannungen in den Felgen. Das Sammlermodell im Maßstab 1:32 besitzt ein Fronthubwerk mit einklappbaren Unterlenkern. Ebenfalls verbaut ist ein Oberlenker.
Damit erfüllt das Bauteil die Vorgaben für eine Sammlerkupplung. Die Anbauteile aus Kunststoff sind nun in mattschwarz gehalten - nicht mehr in grau. Die Beleuchtung wurde teilweise angepasst. Verbaut sind nun LED-Blitzer am Dach in einer ungewöhnlichen Konfiguration (links vorne und hinten rechts). Die Spiegel sind klappbar. Gut gelungen ist die Innenausstattung der Kabine inkl. Bedienarmlehne und Monitor. Am Heck verbaut UH eine Systemkupplung mit zusätzlichem Oberlenker. 

 

Weitere Angaben zum Modell: 

Art-Nr.: 5387

Maßstab: 1:32


Mehr zu dem Thema

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.