Ballen transportieren Teil II: Nimm 2: Gilt auch für Ballen Plus

Beim Transport von Stroh, Heu und Wickelsilage ist die Praxis kreativ. Nach Veröffentlichung des ersten Beitrags in profi 7/2020 erreichten uns viele weitere Einsendungen.

Der erste Dank gilt natürlich unseren fleißigen Lesern, die nach der ersten Berichterstattung viele weitere Tipps und Verbesserungsvorschläge eingesandt haben. Davon können alle Leser profitieren — nicht nur solche, die empfindliche Wickelballen bergen müssen. Viele Tipps sind auch für die allgemeine Ladungssicherung oder andere Transportprobleme hilfreich — wenngleich einige Details dann vielleicht angepasst werden müssen. Die Redaktion profi wünscht eine gewinnbringende Lektüre.


Sicher unterwegs

Manuel Praeger und Jan-Dierk Rhode haben einen alten Wagen von Grund auf neu aufgebaut. Der 18-Tonner bekam eine großzügige Bereifung der Größe 560/45 R 22.5 und einen stabilen Aufbau mit Tränenblech als Plattform. Damit die beiden ihre Ladung sicher gurten können, haben sie an der Deichsel einen Tritt montiert und vor allem auch ein Gitterrost in die Schere integriert. Am Heck wurden ein schweres Automatikzugmaul sowie Bremsleitungen und ein Lichtanschluss vorgesehen.

Selbstsichernde Gabel

Eine Gabel ist beim Ballenladen immer dabei, wenn Jürgen Dengler unterwegs ist. Für die Gabel oder auch für einen Besen hat er unter seinem Ballenwagen ein KG-Rohr angebracht, in dem er Geräte mit Stiel lagern kann. Damit diese nicht herausrutschen, hat er das Rohr mit ­­ausreichender Neigung montiert.

Geschickte Beleuchtung

Andreas Bernhard legt Wert auf die Beleuchtung seiner Ballengabel. Dazu nahm er einen alten Hydraulikzylinder mit etwa 10 cm Hub. Dieser hebt den T-förmigen Arm vor der Aufnahme der Ballen an. Nach dem Beladen senkt er den Arm ab und die Leuchten befinden sich gut sichtbar hinter den Ballen.

Flacheisen statt Zurrpunkte

Damit Praeger und Rhode die Ladung flexibel sichern können, haben sie keine Zurrösen vorgesehen, sondern am Rechteckrohr des Aufbaurahmens ein Flacheisen angeschweißt, das nach innen übersteht. Dort...


Verwandte Beiträge

Einsatzbericht Veredlungstechnik 11.2020

Einsatzbericht BvL Futtermischwagen Compact Feeding: Chance erkannt

vor von Martin Zäh

Für Milchviehhalter, die ihre Tiere mit einer Kompakt-TMR versorgen möchten, entwickelte BvL den Compact Feeding-Futtermischwagen.

Die Redaktion empfiehlt

Wir stecken mitten in der Ernte, Wickelballen haben den ganzen Sommer Saison. Hier finden Sie Tipps für die schonende Bergung und den Transport.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen