Vorstellung Veredlungstechnik

Achten Sie auf ihren Frequenzumrichter

Frequenzumrichter regeln Elektromotoren für die Lüftung, Fütterung etc. Nach jahrelangem Dienst sterben sie oft langsam und leise vor sich hin. Doch es gibt Gegenmaßnahmen.

Frequenzumrichter — hier in vier Varianten — gehören heute zum alltäglichen Bild eines landwirtschaftlichen Betriebs. Je nach Bedingungen ­quittieren Frequenzumrichter nicht selten langsam und leise ihren Dienst — was zu kuriosen Erscheinungen führen kann. (Bildquelle: Tovornik)

Es begann mit einer verstopften Futterleitung. Zuerst vermutete unser Landwirt als Ursache einen ver­änderten Trockensubstanzgehalt der Kartoffelschlempe. Doch die Probleme häuf­ten sich. Also wurde zuerst die Futter­pumpe ins Visier genommen — und dann der Frequenzumrichter (FU). Letzterer regelte 14 Jahre lang problemlos die Drehzahl der Futterpumpe.

Mehr zu dem Thema

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.