Gottfried Eikel

Schreiben Sie Gottfried Eikel eine Nachricht

Alle Artikel von Gottfried Eikel

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 07/24

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Youngtimer

Steigende Tierzahlen und die ganzjährige Stallhaltung führten bei der Rinderfütterung über Blockschneider und einfache Verteilwagen zum Futtermischwagen. Hier Beispiele ihrer Entwicklung.

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 05/24

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Vergleichstest

Im vergangenen Monat haben wir Ihnen die Leistungsdaten der Radlader präsentiert. Nun geht es um den Einsatz und die Handhabung der Maschinen.

Aktuell

Aktuell

Aktuell 03/24

von Gottfried Eikel

Alle aktuellen News-Meldungen aus der Branche der Landtechnik.

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 03/24

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Praxistest

Radlader sind auf größeren Betrieben sowie bei Lohnunternehmen inzwischen etabliert. Grund genug, erneut einen Vergleichstest durchzuführen — dieses Mal in der 15-t-Klasse.

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 02/24

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Leserforum
In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 01/24

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Kommentar

Anfang 1992 bin ich bei profi als Redakteur ein­gestiegen. Jetzt ist es Zeit, mich zurückzuziehen.

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 11/23

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Youngtimer

Bereits Ende des 18. Jahrhunderts wurde mit der Entwicklung einfacher Dreschmaschinen begonnen. Bis zu den heutigen fahrbaren Hightech-Verarbeitungsfabriken war es ein langer Weg.

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 08/23

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Leserforum
profi damals

Haben Sie schon mal errechnet, wieviel die Einsatzstunde eines 120-PS-Schleppers kostet, der "nur" 250 Stunden im Jahr läuft? Im Maschinenring Buchhofen (Niederbayern) haben 22 Landwirte das getan -...

Praxistest

Nach unserem Fahrbericht Ende 2020 konnten wir die mechanische Horsch-Drille jetzt endlich ausführlich testen. Denn wir wollten wissen, wie verlässlich die Versa tatsächlich ist.

Technisch

Technisch

Kornverluste beim Mähdrusch korrekt messen: Der Frust mit dem Kornverlust

von Gottfried Eikel , Prof. Dr. Thomas Rademacher, TH Bingen

Der Frust über Ausfallgetreide nimmt mit der Farbintensität grüner Streifen zu. Aber die Kalibrierung des Kornverlustmonitors ist oft schwierig.

Leserforum
In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben

In den kommenden Ausgaben – profi 07/23

von Gottfried Eikel

Spannende Themen haben wir für Sie auch für die nächsten Ausgaben vorbereitet.

Fahrbericht

Für breite Packer hat Lemken jetzt ein integriertes Transportsystem vorgestellt, das gemäß der EU-Typgenehmigung einen legalen Transport ermöglicht.

Praxistest

…und etwas Grund zur Kritik. Der noch junge Tyrok mit den neuen STW 35-Streifenkörpern kam nur einmal an seine Grenzen. Und auch die Handhabung konnte sich sehen lassen.

Werkbank

Ein Kommentar von Gottfried Eikel, Stellvertretender Chefredakteur

Neuheiten

Dieser Elektrotraktor wird über eine Kabelverbindung gespeist und somit bedarf es keiner Batterie – spannende Entwicklung.

Praxistest

Praxistest

John Deere-Feldhäcksler 9500i: Der große Wurf

von Gottfried Eikel , Jan-Martin Küper

Mit maximal 765 PS ist der 9500i das kleinste Modell der großen Häcksler-Baureihe von John Deere. Warum es kaum möglich ist, 3 l Hubraum pro Zylinder in die Knie zu zwingen, lesen Sie hier.